Terraform

Terraform ist so wie Cloudify ein Orchestrierungswerkzeug. Der Unterschied zu Cloudify liegt darin dass Terraform rein über die Befehlszeile und über textbasierte Konfigurationsdateien konfiguriert und bedient wird. Der Vorteil von Terraform gegenüber Cloudify liegt in der Vielzahl der unterstützten Clouds und Softwarepakete. Mit Hilfe von Terraform kann man so gut wie alles orchestrieren.

Der Nachteil gegenüber Cloudify sind der mangelnde Bedienungskomfort und der Umstand dass Terraform Skripte sehr spezifisch für die jeweilige Umgebung sind und daher für andere Umgebungen kaum wiederverwendet werden können. Tools wie Cloudify haben hier eine höhere Abstraktionsebene und sind dadurch universeller wiederverwendbar.

Ein Terraform Skript für den Aufbau einer Installation in einer AWS Cloud muss für eine Azure oder GCP Cloud fast komplett neu geschrieben werden.

Ein Cloudify Design für AWS ist jedoch mit wenig Aufwand an ein Azure oder GCP Design anzupassen.

Terraform wird daher vor allem dort eingesetzt wo man sich auf eine spezifische Cloud spezialisiert hat oder wo man eine sehr granulare Konfiguration der Cloudfeatures benötigt.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail und erfahren Sie mehr !  E-Mail: bmueller [at] adartis.de